Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #17267
    Tthomas
    Mitglied

    Hallo!

    Ich bin schwer beim überlegen mit euch im kommenden Dezember mitzufahren.
    Nun bin ich mal so beim herumschauen was so an Autos in Österreich herum ist.

    Da ich unbedingt einen BMW nach Afrika spenden möchte habe ich mich bei der Auswahl selbst noch ein wenig eingeschränkt. Auffällig ist, dass die Dieselmodelle schon noch teurer und seltener zu kleinem Geld zu haben sind.

    Daher die Frage: Wie sehr soll ich auf einen Diesel beharren. Einersits die Spritkosten wobei ich keine Ahnung habe wie in Afrika das Verhältnis von Diesel zu Benzin in Bezug auf die Kosten ist>>>>
    Bekommt man Diesel und Benzin überall gleich leicht>

    Lasst mich mal bitte an euren Erfahrungen teilhaben.

    LG
    Tthomas

    #17268
    Florian Schmidt
    Teilnehmer

    servus thomas,

    gerade bei bmw würd ich lieber einen benziner nehmen, die bauen bessere benzin- als dieselmotoren.

    allerdings gibts in afrika kaum ersatzteile für bmw, vielleicht bekommst du auf ebay günstig sprit-/wasserpumpe/luftmassenmesser/steuergerät..

    die jungs die den 318 (ebay € 212.-) bei der letzen dezemberrallye gefahren haben hatten z.b. einen kompletten ersatzvergaser für € 10.- ersteigert.
    eine fotostory zur vorbereitung des autos auf die rallye findest du hier: https://www.dust-and-diesel.com/forum/board_entry.php>id=4

    durch den günstigeren anschaffungspreis für einen benziner spielen die höheren spritkosten keine große rolle: diesel kostet in marokko ca. € 0,75/liter, sprit ca. € 0,90/liter.
    verfügbar ist benzin genau so gut wie diesel, super gibts an jeder tanke.

    schöne grüße
    florian

    p.s. für österreicher gibts besondere bedingungen für die teilnahme, ohne einen ausreichenden vorrat an stigl-bier und käsekrainern nehmen wir euch nicht mit :hungry: 😉

    #17269
    Tthomas
    Mitglied

    Hallo Flo!

    Es ist nun soweit. Habe gerade einen 316i in der AfrikaEdition gekauft.
    Nun gilt es ausfindig zu machen ob Wir (Meine bessere Hälfte und Ich)den Dezembertermin vom Urlaub her genehmig bekommen oder ob wir uns auf den Mai vertrösten müssen…

    Zum Auto:
    316i Facelift klarerweise 😉 Neu sind: Kühler, Reifen, Ventildeckel, Bremesen Vo., Auspuff bis Kat,NSW, und dem nicht genug hat der VCerkäufer noch die zu tauschenden Gummi-Achslager auch noch draufgelegt.
    Die AfrikaEdition ist komplettiert durch ein paar Stoßstangen in Wagenfarbe und dem Spoiler für den Kofferraumdeckel den der Verkäufer noch dazu gibt 🙂

    [/URL]

    @Flo:
    Stigelbier muss ich noch abchecken. Ich bin aus der Vorarlberger Gegend da trinkt man Mohrenbräu was auch nicht zu verachten ist. Käsekrainer oder auch „Eitrige“ genannt wird es geben. Das stellot kein Problem dar 🙂

    LG
    Tthomas

    » servus thomas,
    »
    » gerade bei bmw würd ich lieber einen benziner nehmen, die bauen bessere
    » benzin- als dieselmotoren.
    »
    » allerdings gibts in afrika kaum ersatzteile für bmw, vielleicht bekommst
    » du auf ebay günstig sprit-/wasserpumpe/luftmassenmesser/steuergerät..
    »
    » die jungs die den 318 (ebay € 212.-) bei der letzen dezemberrallye
    » gefahren haben hatten z.b. einen kompletten ersatzvergaser für € 10.-
    » ersteigert.
    » eine fotostory zur vorbereitung des autos auf die rallye findest du hier:
    » https://www.dust-and-diesel.com/forum/board_entry.php>id=4
    »
    » durch den günstigeren anschaffungspreis für einen benziner spielen die
    » höheren spritkosten keine große rolle: diesel kostet in marokko ca. €
    » 0,75/liter, sprit ca. € 0,90/liter.
    » verfügbar ist benzin genau so gut wie diesel, super gibts an jeder tanke.
    »
    » schöne grüße
    » florian
    »
    »
    »
    » p.s. für österreicher gibts besondere bedingungen für die teilnahme, ohne
    » einen ausreichenden vorrat an stigl-bier und käsekrainern nehmen wir euch
    » nicht mit :hungry: 😉

    #17270
    Florian Schmidt
    Teilnehmer

    hey thomas,

    sieht gepflegt aus der 3er, im vergleich zu den fahrzeugen der letzten
    österreichischen teams fast ein neuwagen.
    da waren landsleute von dir dabei, die haben schon in spanien fahrzeugteile verloren die durch rostfraß einfach abgefallen sind.

    darf man fragen, was das schmuckstück gekostet hat>

    <<[i]Stigelbier muss ich noch abchecken. Ich bin aus der Vorarlberger Gegend da trinkt man Mohrenbräu was auch nicht zu verachten ist. [/i]<< "Mohrenbräu">
    noch nie gehört…dem namen nach passt das aber gut zu einem afrikatrip 😀

    <<[i]Käsekrainer oder auch "Eitrige" genannt wird es geben. Das stellot kein Problem dar[/i]<< lecker! abgesehen davon ist schweinefleischgeruch im auto in moslemischen ländern der beste schutz vor diebstahl 😉 grüße florian [img]http://img38.imageshack.us/img38/1610/afrikabearbeitet0278.jpg[/img]

    #17271
    Tthomas
    Mitglied

    Hallo Florian!

    ich denke mit dem Fahrzeug betreibe ich Entwicklungshilfe. Kann doch nicht sein dass nur Märzädes dabei sind. Herabfallende Teile die der Schwerkraft folgen möchte ich ausschließen. Daher die Suche nach einem Fzg. das soweit bereits hergerichtet war. Das hat sich halt in der Anschaffung niedergeschlagen aber die 500 mit vollem Tank waren ok.

    Nun wird es am 18ten losgehen und die Überstellung aus der Steiermark stattfinden. Dann kann das Vorbereiten in kleinen Stücken beginnen. Meine allabendliche Internet-Surfaktion hat schon ein bevorzugtes Lackkleid ergeben. Mal sehen was der Farbroller im Sommer noch zustande bringt 🙂
    ich erwarte mir viel in Zusammenhang mit der Höherlegung und dem Spoiler der noch mit beim Wagen war….

    [/URL]

    Tthomas

    » hey thomas,
    »
    » sieht gepflegt aus der 3er, im vergleich zu den fahrzeugen der letzten
    » österreichischen teams fast ein neuwagen.
    » da waren landsleute von dir dabei, die haben schon in spanien
    » fahrzeugteile verloren die durch rostfraß einfach abgefallen sind.
    »
    » darf man fragen, was das schmuckstück gekostet hat>
    »
    » <<[i]Stigelbier muss ich noch abchecken. Ich bin aus der Vorarlberger » Gegend da trinkt man Mohrenbräu was auch nicht zu verachten ist. [/i]<< » » "Mohrenbräu">
    » noch nie gehört…dem namen nach passt das aber gut zu einem afrikatrip
    » 😀
    »
    » <<[i]Käsekrainer oder auch "Eitrige" genannt wird es geben. Das stellot » kein Problem dar[/i]<< » » lecker! » abgesehen davon ist schweinefleischgeruch im auto in moslemischen ländern » der beste schutz vor diebstahl 😉 » » grüße » florian » » [img]http://img38.imageshack.us/img38/1610/afrikabearbeitet0278.jpg[/img]

    #17272
    Martääh
    Mitglied

    >da waren landsleute von dir dabei, die haben schon in spanien fahrzeugteile >verloren die durch rostfraß einfach abgefallen sind.

    was für ein scheiß! welche teile verlor ich die letzten jahr bereits in europa>>> bisher hat alles bis ceuta gehalten sofern ich mich erinnere 😀

    und der durchgebrochene kofferraumboden nach dem anfahrschaden durch ullis vater wurde sachgemäß durch ein eingeklebtes blech saniert!

    #17273
    Marcus
    Mitglied

    » Hallo!
    »
    » Ich bin schwer beim überlegen mit euch im kommenden Dezember mitzufahren.
    » Nun bin ich mal so beim herumschauen was so an Autos in Österreich herum
    » ist.
    »
    » Da ich unbedingt einen BMW nach Afrika spenden möchte habe ich mich bei
    » der Auswahl selbst noch ein wenig eingeschränkt. Auffällig ist, dass die
    » Dieselmodelle schon noch teurer und seltener zu kleinem Geld zu haben
    » sind.
    »
    » Daher die Frage: Wie sehr soll ich auf einen Diesel beharren. Einersits
    » die Spritkosten wobei ich keine Ahnung habe wie in Afrika das Verhältnis
    » von Diesel zu Benzin in Bezug auf die Kosten ist>>>>
    » Bekommt man Diesel und Benzin überall gleich leicht>
    »
    » Lasst mich mal bitte an euren Erfahrungen teilhaben.
    »
    » LG
    » Tthomas

    Servus!

    Ich hab gerade mal berechnet, wie sich die Spritkosten für einen Diesel/Benziner unterscheiden für die Fahrt, exemplarisch für Nürnberg – Tarifa (ca. 2800Km) und Tarifa – Nouakchott (ca. 3000Km).
    Annahmen:
    * Diesel Europa/Afrika 1,05/0,75€
    * Benzin Europa/Afrika 1,25/0,90€
    * Verbauch Benziner Model 1: 13L/100Km & Model 2: 15L/100Km (Was ist realistisch>)
    * Verbrauch Diesel 10L/100Km (viel, aber wir wollen ja einen 300D ;-))

    Dann kommt dabei raus:

    Diesel: 519€
    Benziner (13L/100Km): 806€
    Benziner (15L/100Km): 930€

    Delta: 287€/411€

    Daher werden wir wohl weiter nach einem Diesel suchen 🙂

    Grüße Marcus

    #17274
    Florian Schmidt
    Teilnehmer

    servus marcus,

    für einen 300d würde ich einen durchschnittsverbrauch von 8-9 litern veranschlagen. in frankreich und spanien ist die geschwindigkeit auf den autobahnen auf 120 limitiert, in afrika fahren wir landstraßen, da hält sich der verbrauch in grenzen.

    ich fahre seit jahren 190er runter mit der kleinen 2liter dieselmaschine, trotz dachgepäckträger habe ich selten mehr als 7 liter verbraucht.

    wir hatten schon spezialisten dabei, die mit altem frittenfett und salatöl gefahren sind. der 190er hier mußte erst in agadir diesel tanken, bis dahin hat er sich aus mitgebrachten kanistern versorgt:

    grüße
    florian

    #17275
    Tthomas
    Mitglied

    Hi!

    Ich hab meinen nun endlich Überstellen können und nun kann die Präparieung losgehen. Hoffentlich entscheidet sich meine Frau bald ob wir im Dez. oder im Mai mitfahren 😐
    Meine übschlägige Abschätzung zwischen Diesel und Benziner schaut so aus:

    Diesel Benzin
    Preis – Europa 1,05 1,25
    Preis – Afrika 0,75 0,90
    Verbrauch lt. spritmonitor.de
    316i; 73KW 8,00 l/100km
    324td; 85KW 7,56 l/100km
    Streckenabschnitte
    Nürnberg – Tarifa 2800 km
    Tarifa – Nouakchott 3000 km
    Diesel Benzin
    Nürnberg – Tarifa 222 280 €
    Tarifa – Nouakchott 170 216 €
    SUMME 392 496 €

    Differenz -104 €

    Ich habe die Verbrauchswerte von Spritmonitor.de und da ergibt sich bei dem 3er BMW kaum ein Unterschied bei jenen Spritmonitor Usern die viele Kilomter in Ihrem Schnitt-Wert berücksichtigt haben.
    Also für mich ist es so oder so Jacke wie Hose so richtig auf Heller und Pfennig schau ich eh nicht.

    Wie ich aber hier so mitbekomme haben bisher so manche von meinen Landsmännern einiges an Gesprächsstoff abgeliefert. Mal sehen ob ichdas Ruder noch rumreißen kann.
    LG
    Tthomas

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.